Wer spenden möchte, hier unsere Bankverbindung: Hamburger Volksbank, IBAN: DE29201900030077165306 , BIC: GENODEF1HH2

oder einfach Vereinsmitglied werden. Hier gibt es den Antrag: 

e.V

​​ 

Der Stacksignale e.V. hat sich im Jahr 2011 mit dem Ziel, das kulturelle Angebot im Stadtteil Finkenwerder zu bereichern, gegründet.

 

Da einige Mitglieder des Vereins selbst aktive Musiker sind, lag der Schwerpunkt des gemeinsamen Interesses bislang in der Organisation und Durchführung von Musikveranstaltungen. Darüber hinaus sind für die Zukunft aber auch Theatervorstellungen, Lesungen und Ausstellungen geplant. 

Es ist hervorzuheben, dass es nicht das vorrangige Ziel des Stacksignale e.V. ist, ausschließlich die Musik- und Kulturszene Finkenwerders zu repräsentieren. Bei der Auswahl der teilnehmenden Musiker und Künstler soll nun auch über die Grenzen Finkenwerders hinaus geschaut werden. Somit könnte auch das Interesse  potentieller Besucher aus nahe gelegenen Stadtteilen, beispielsweise aus dem Alten Land oder auch von der gegenüberliegenden Elbseite, geweckt werden mit dem Resultat, auch nicht in Finkenwerder ansässige Menschen für einen Besuch des Stadtteils zu bewegen. 

Bisherige Aktivitäten des Stacksignale e.V. waren Konzert-Veranstaltungen auf der MS Altenwerder, die Organisation und Durchführung des „Stacksignale Open Air 2011“, das im Rahmen der 775-Jahr-Feier Finkenwerders am Museumshafen stattfand, sowie die Mitwirkung an der „Deichpartie Finkenwerder“ im Sept. 2013 und Sept 2017, in deren Rahmen ein zweitägiges Musikprogramm im stilvollen Ambiente eines Zirkuszelts präsentiert wurde. Während der 1. Deichpartie wurde dann auch die Idee für das Kulturflut Festival geboren.

Von Januar 2017 – Juni 2018 haben wir in der „Stadt Hamburg-Finkenwerder“ die Konzertreihe „Kulturflut-kleine Welle“ mit 16 Konzerten veranstaltet.

In den Jahren 2014 und 2015 haben wir jeweils am ersten Oktober-Wochenende das Kulturflut-Zelt-Festival mit großem Erfolg durchgeführt. An den drei Veranstaltungstagen kamen in jedem Jahr mehr als 3000 Besucher in unser 450 qm² großes Zirkuszelt, das direkt am südlichen Elbufer stand. Namhafte Künstler wie Fehlfarben, Jan Plewka, Oysterband, Sissi Perlinger, der Fall Böse, Peter Franke, Ezio, Frank Schulz, Radau u.v.m. haben uns besucht. Im kleinen Nachbarzelt gab es am Vormittag kostenlose Veranstaltungen für Kinder und am Nachmittag div. Veranstaltungen (Songwriters‘ Circle, Impro-Theater) für die Erwachsenen. Abgerundet wurde das Festival durch eine außergewöhnliche Gastronomie und Ausstellungen auf dem Freigelände. In den Jahren 2016 und 2018 haben wir noch unser Kulturflut Open Air –küstennah und kostenlos- sehr erfolgreich etabliert. 

Beim Stacksignale e.V. handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein, dessen Mitglieder die Veranstaltungen ehrenamtlich planen, organisieren und durchführen. Sämtliche erwirtschaftete Überschüsse fließen wieder in die Planung neuer Veranstaltungen ein und kommen somit der bereits oben erwähnten Bereicherung des kulturellen Angebotes in Finkenwerder zu Gute. Wer unseren Verein, aktiv oder passiv, unterstützen möchte darf sich gerne bei uns melden.