Shakespeare & the Bible

SHAKESPEARE AND THE BIBLE
… kommen aus Hamburg. Obwohl der musikalische Kopf der Band – Owen Jones – eigentlich Waliser ist. Als er vor 20 Jahren als Schlagzeuger der Band The Jazz Butcher Conspiracy das erste Mal die Stadt besuchte, überzeugten ihn die Kneipenöffnungszeiten und ein Hamburger Mädchen so sehr, dass er blieb. Seitdem treibt er hier sein musikalisches Unwesen und hat nach unzähligen Projekten endlich wieder eine eigene Band um sich gescharrt. Die Liebe zur Vielfältigkeit in der Musik eint die fünf Bandmitglieder. Langweiliges Mainstream-Gedudel wird man hier lange suchen und bestimmt nicht finden. Owen‘s Gesang und seine Rythmusgitarre geben den Ton an. Getragen vom Powerhouse-Trommeln eines Tom Moss, Kristina Rauen Vocals und Percussion, den schönen, wilden Sounds von E-Gitarrist Christian Schütze, der nie ohne seine Gitarrensammlung unterwegs ist, Band-Derwisch Knox Becker an Keyboards und diversen Mundharmonikas und Stephan v. Dein am Bass , bekommen wir so einiges um die Ohren. Mal knackig rockig, mal balladesk und folkig, dann wieder schneller, lauter – der Einfluss von Punk unüberhörbar – springt Owen über die Bühne und präsentiert das vielfältige Repertoire der Band. Fast alle Songs stammen aus seiner Feder, und ob es nun schön melodiös zugeht oder richtig im Karton scheppert – eins haben alle Songs gemeinsam: Starke Tunes und gedankenvolle Texte. Da zappelt der Fuß und die Ohren haben auch ihren Spass!